Wohnmobil Alarmanlagen

Thitronik WiPro Alarmanlage inkl. Einbau in HannoverFür Wohnmobile verwenden wir in den meisten Fällen Alarmanlagen der Firma Thitronik. Mit der WiProIII Alarmanlage hat Thitronik wohl das Alarmsystem für Wohnmobile auf den Markt gebracht, an dem sich alle anderen Systeme messen lassen müssen. Und unserer Erfahrung nach, hat es bisher kein System an die WiProIII heran geschafft.

Woran das liegt? Zum einen an der sehr guten Qualität der Produkte. Das Label "Made in Germany" sprricht hier für sich. Des weiteren ist die Thitronik die einzige Alarmanlage auf dem Markt, die nicht für Autos entwickelt und dann irgendwie auf Wohnmobile hinadaptiert wurde, sondern wirklich von Grund auf für den Einsatz im Wohnmobil konstruiert wurde.

Zudem gibt es keinen anderen Anbieter, der eine so große Auswahl an für Wohnmobile sinnvollem Zubehör anbietet. Dieses reicht bei Thitronik vom Magnetkontakt für Fenster, Türen und Heckgaragen (für Heckgaragen gibt es sogar passende Montageplatten, um die Magnetkontakte sinnvoll installieren zu können), über Kabelschleifen zum Absichern von z.B. Fahrrädern, bis hin zum Bluetooth-Vernetzungsmodul, mit dem man (Fahrzeugmodellabhängig) per App auf dem Smartphone das Fahrzeug z.B. auf- und zuschließen kann, wenn man in Bluetooth-Reichweite ist.

 

Wie funktioniert die WiProIII?

Wir sind Thitronik safe.lock Premium Partner!Hier müssen wir ein wenig differenzieren, da es verschiedene WiProIII Alarmanlagen zu verschiedenen Fahrzeugtypen gibt. Hier also erst einmal, was bei allen Fahrzeugtypen gleich ist:
Die WiProIII ist eine CAN Bus Alarmanlage. Das heißt, sie ließt für sie wichtige Informationen aus dem CAN Bus, also dem digitalen Datenbus des Basisfahrzeugs, aus. Bei Kastenwägen oder Teilintegrierten Fahrzeugen können dies z.B. die ab Werk verbauten Türkontakte sein. Für die Alarmanlage müssen also keine extra Kontakte an (bei Kastenwägen und Teilintegrierten) Fahrer- und Beifahrertür oder auch (bei Kastenwägen) Schiebetür oder Hecktüren verbaut werden, da die Alarmanlage über den CAN Bus die vom Fahrzeughersteller verbauten Kontakte ausließt. Das spart Zeit beim Einbau und somit Geld.
Funktionen wie das Ansteuern der Hupe (Fahrzeugtypabhängig) und der Blinker (Fahrzeugtypabhängig) müssen bei der Thitronik dagegen analog geschehen und entsprechend verkabelt werden.
So viel erst einmal zur grundlegenden Funktion der Alarmanlage.
Im Lieferumfang jeder WiProIII Alarmanlage befindet sich grundsätzlich immer ein Handsender, mit dem die Alarmanlage bedient werden kann. Mit ihm wird die Alarmanlage also geschärft oder entschärft. Bei Fahrzeugtypen, die dies unterstützen, können mit dieser Fernbedienung auch dir Türen ver- und aufgeschlossen werden. Bei Fahrzeugen auf Ducato-, Boxer-, Jumper- oder Daily-Basis tauschen wir die Elektronik im Fahrzeugfunkschlüssel gegen Elektronik von Thitronik aus, wodurch auch mit dem originalen Schlüssel das Fahrzeug sicher ver- und entriegelt, sowie die Alarmanlage ge- und entschärft werden kann.
Ebenfalls im Lieferumfang befindet sich ein Magnetkontakt, mit dem ein Fenster, eine Tür oder eine Klappe abgesichert werden kann. Dieser wird per Funk an die Alarmanlage angelernt, was bedeutet, dass für die Kontakte keine Kabel durchs Fahrzeug gelegt werden müssen. Das spart enorm viel Zeit und somit Geld.
Zusätzlich zu dem einen Magnetkontakt aus dem Lieferumfang, können natürlich noch weitere an die Alarmanlage angelernt werden, damit jedes Fenster, Heki, jede Aufbautür und auch die Heckgaragen ordentlich abgesichert werden können.
Und auch sonst bietet Thitronik viele Erweiterungen für die WiProIII an, die per Funk angeschlossen werden können und somit einfach zu verbauen sind. Eine Übersicht über alle Erweiterungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Wie wird die WiProIII bedient?

Das Schärfen oder Entschärfen der Alarmanlage erfolgt, je nach Fahrzeugmodell, über den originalen Schlüssel oder über den mitgelieferten Thitronik Handsender. Ist die Alarmanlage geschärft, löst sie einen Alarm aus, sobald eine Tür, ein Fenster oder eine Klappe geöffnet wird (natürlich nur, wenn diese auch über CAN Bus oder Funkmagnetkontakte abgesichert sind). Haben Sie einen Thitronik Profinder verbaut, bekommen Sie auch sofort eine Benachrichtigung per SMS auf Ihr Handy und werden über den Alarm informiert.

Dies ist aber auch zu beachten, sollten Sie sich nachts im Fahrzeug eingeschlossen haben und Sie möchten ein Fenster öffnen. In diesem Fall müssten Sie natürlich vorher einmal die Alarmanlage entschärfen, dann das Fenster öffnen und danach die Alarmanlage wieder entschärfen.
Falls Sie dann mit offenem Fenster schlafen gelegt haben und es draußen anfängt zu regnen oder zu stürmen, können Sie das Fenster aber selbstverständlich auch schließen, ohne vorder die Alarmanlage entschäfen zu müssen. Schließen geht immer, nur fürs Öffnen muss die Alarmanlage entschärft werden.
Der Alarm kann aber auch durch diverse weitere Erweiterungen ausgelöst werden. Alle Erweiterungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Sollten Sie die Alarmanlage einmal mit einem offenen Magnetkontakten schärfen, gibt die Alarmanlage einen Intervallton (neun schnelle Töne) aus, um Sie darauf hinzuweisen, dass noch etwas offen ist.
Genauso gibt sie auch einen Intervallton (neun schnelle Töne) aus, wenn Sie die Zündung einschalten, und noch irgendwo etwas offen ist, damit Sie sich nicht z.B. aus Versehen ein Fenster abfahren.

 

Die Vorteile:

  • Perfekt auf den Einsatz im Wohnmobil abgestimmtes System
  • Große Auswahl an sinnvollen Erweiterungen
  • Gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis
  • Einfache Bedienung
  • Sehr geringe Anfälligkeit für Fehlalarme

Die Nachteile:

  • Erweiterung mit Sensoren (Magnetkontakte, Gassensor, Kabelschleife u.s.w.) ausschließlich mit Produkten von Thitronik möglich

 

Die Thitronik WiProIII können Sie auch zum selbsteinbau in unserem Onlineshop kaufen:

 

Interesse?

Sie haben Interesse an einer Alarmanlage oder einer anderen Diebstahlschutz-Lösung von uns? Dann zögern Sie nicht und schicken und eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie und unter 0511 51 930 950 an, lassen Sie sich beraten und vereinbaren Sie einen Einbautermin mit uns.

HFB audio GmbH - Ihr Spezialist für die Aufrüstung von Wohnmobilen in Hannover

womo-alarmanlage.de
HFB audio GmbH
Vahrenwalder Str. 193
30165 Hannover
Beim EU-Autocenter
Tel.: 0511 / 51 930 950
E-Mail: info@womo-alarmanlage.de
Öffnungszeiten:
Beratung & Verkauf nur nach Terminabsprache